Wichtiges über Perlen

Wie man seine Perlen pflegt

Wenn Sie sich entschlossen haben, in den exquisiten Perlenschmuck von Velmar zu investieren (oder, noch besser, ihn von einem besonderen Menschen geschenkt bekommen haben!), möchten Sie ihn so gut wie möglich pflegen, um seinen Wert und seine Schönheit zu erhalten, damit Sie noch viele Jahre Freude daran haben. Perlen sind sicherlich nicht die haltbarsten Edelsteine, aber sie sind auch nicht die pflegeleichtesten. Hochwertige Zuchtperlen gelten zwar nicht als übermäßig zerbrechlich, aber im Alltag kann es vorkommen, dass sie durch Gegenstände beschädigt werden, wenn man sie nicht richtig pflegt. Das heißt aber nicht, dass man sie nicht auch bei einem aktiven Lebensstil tragen kann. In der Tat können Perlen über mehrere Generationen hinweg gesund und unversehrt bleiben, wenn man einige kleine Vorsichtsmaßnahmen trifft und sie regelmäßig reinigt.

Schutz vor Schäden

Die Perlen bestehen hauptsächlich aus Schichten von Sedef, deren Glätte und Unversehrtheit ihre Schönheit garantieren. Wenn Perlen regelmäßig mit anderen harten Oberflächen in Berührung kommen, können sie im Laufe der Zeit beschädigt und zerkratzt werden, weshalb darauf geachtet werden muss, dass sie nicht wiederholt gegen andere harte Gegenstände stoßen. Es ist ratsam, die Perlen getrennt von anderem Schmuck aufzubewahren, um ständigen direkten Kontakt und Reibung mit ihnen zu vermeiden. Es ist ratsam, sie in weichen Stoffbeuteln oder einzelnen Schachteln aufzubewahren.

Auch chemische Stoffe können Perlen mit der Zeit schaden. Parfüm, Haushaltsreiniger, Haarspray und Make-up sind einige der Chemikalien, mit denen Perlen ständig in Berührung kommen können und die ihre Qualität beeinträchtigen können. Die Chemikalien beschädigen in der Regel die Oberfläche der Perlen, indem sie sie angreifen oder einritzen, wodurch der Glanz dauerhaft zerstört wird.

Es ist in Ordnung, wenn Ihre Perlen versehentlich mit Chemikalien in Berührung kommen, die für den Körper bestimmt sind, wie Make-up, Haarspray und Parfüm, solange Sie den Schmuck einige Minuten nach dem Auftragen des Produkts auf Ihre Haut anlegen. Perlenschmuck sollte das Letzte sein, was Sie anlegen, wenn Sie ausgehen, und das Erste, was Sie ablegen, wenn Sie nach Hause kommen. Wischen Sie den Schmuck nach dem Abnehmen mit einem feuchten, weichen und sauberen Tuch ab, bevor Sie ihn an seinen Platz legen.

Reinigungsmittel sind sehr schädlich für Perlen, daher sollten Sie Ihre schönen Perlen niemals tragen, wenn Sie irgendein Reinigungsmittel verwenden. Chlor und Ammoniak sind beides äußerst schädliche Chemikalien für Perlen. Treffen Sie daher besondere Vorsichtsmaßnahmen und halten Sie Ihre Perlen von jeglichem Kontakt mit Produkten fern, die diese Stoffe enthalten - auch in Schwimmbädern, die gechlort werden.

Sichere Reinigung von Perlen

Im Gegensatz zu vielen anderen Edelsteinen sollten Perlen nicht mit Seifenwasser (eine Ausnahme ist sehr milde Handseife) und einer Zahnbürste gereinigt werden. Dies mag für Diamanten und andere Steine eine gute Methode sein, aber nicht für Perlen, da die Bürste die Oberfläche leicht zerkratzen und die Reinigungsmittel die Fassung beschädigen können. Stattdessen brauchen Sie nur ein sehr weiches, mit Wasser getränktes Tuch. Sie brauchen nicht einmal Seife zu verwenden, sondern nur ein leicht feuchtes, sauberes Tuch. Nach dem Abwischen und Reinigen legen Sie sie zum Trocknen auf ein Handtuch. Wischen Sie nicht zu aggressiv mit dem Handtuch über die Perlen, Sie könnten die Oberfläche zerkratzen (dies gilt besonders für Salzwasserperlen). Abgesehen von den möglichen Kratzern auf der Oberfläche kann sich die Perlenkette in nassem Zustand dehnen, was die Länge und das allgemeine Aussehen der Kette beeinträchtigen kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Perlen nicht anfassen, bevor sie vollständig getrocknet sind.

Wenn Sie Ihre Perlen regelmäßig tragen - was ist besser als das - oder wenn Sie eine Dehnung, einen Fadenabrieb oder ein anderes Problem mit ihnen feststellen, empfehlen wir Ihnen, sie einmal im Jahr zu einem Juwelier oder Perlenspezialisten zu bringen, um sie untersuchen und eventuell neu fassen zu lassen. Dort sind Ihre Perlen bestens aufgehoben und werden fachgerecht neu aufgezogen, gereinigt und kontrolliert. Velmar bietet die beste Pflege für Ihre Perlen. Wir haben nur Leute mit viel Erfahrung auf dem Gebiet des Perlenschmucks und sie werden sich perfekt um die bei uns gekauften Perlen kümmern, ebenso wie um die von anderen Stellen gekauften, die eine Überprüfung und professionelle Pflege benötigen.

Kümmere dich um dein Schmuckstück

Werfen Sie einen Blick auf unsere Vorschläge für Naturperlenschmuck, den Sie mit ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit lange Zeit in Ehren halten können.